Qualität

 

Der entscheidende Faktor für beste Produktqualität ist das hohe Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Größte Sorgfalt und Genauigkeit können nur erreicht werden, wenn sich alle einbezogen fühlen. Deswegen informieren große Displays in den Fertigungsbereichen gezielt über unsere Qualitätsvorgaben und ergänzen sinnvoll die interne Kommunikation.

 

Viele unserer Kunden verfolgen eine Null-Fehler-Strategie. Zur Erfüllung dieser hohen Standards vermessen wir jedes Bauteil zu 100 Prozent, gehen also über die geforderten Stichproben hinaus.

Als wichtiges Werkzeug zur Fehleranalyse dienen 8D-Reports, die Abstellmaßnahmen festlegen und vorbeugende Schritte zur Fehlervermeidung bestimmen.

 

Alle Beschäftigten in der Qualitätssicherung verfügen über entsprechende Zusatzqualifikationen bis hin zum Qualitätsmanagementbeauftragten (QMB) mit Akkreditierung.

Die Geschäftsleitung legt Qualitäts- und Produktivitätsziele fest sowie die notwendigen Maßnahmen auf dem Weg dorthin. Mithilfe von PDCA-Charts werden Fortschritte, Umsetzung und Erreichen der Vorgaben überwacht und dokumentiert.

 

In regelmäßigen Audits belegen wir nicht nur, dass unser Qualitätsmanagementsystem funktioniert, sondern auch, dass es im ganzen Betrieb gelebt und praktiziert wird.

 

Wir sind zertifiziert nach:

• DIN ISO 9001:2008

• DIN EN 9100:2009 (Luft- und Raumfahrt)

• DIN EN ISO 50001:2011 (Energiemanagement)